Dienstag, 21. Januar 2020

Kay Rieck Verurteilung oder Verjährung oder alles Humbug?

Die Betrüger Anwälte

 

Die Eser Rechtsanwaltskanzlei aus Stuttgart wie auch andere Betrüger Anwälte locken Mandanten mit Angeblich gewonnen Verfahren. 

Wie wir im Internet Recherchiert haben, sind diese Anwälte alle eeinschlägig dafür bekannt, Mandanten um ihr Geld zu bringen mit falschen Versprechen und Lügen. So finden wir hier Webseiten wie z.b.:


Diese Liste könnte man noch um einiges Erweitern, Sie sehen nur weil Rechtsanwälte die daran Verdienen Sie zu vertreten nicht immer im Sinn haben ihnen zu Helfen, sondern Geld zu verdienen.
Jeder Brief,  jedes Telefonat, jede Email kostet Sie Geld.
Und Genau dies nutzen Anwälte wie Die Kanzlei Resch und die Kanzlei Esser aus Stuttgart auch aus.

Gezielt werden nach Firmen gesucht, an deren man Wankeln kann wie zum Beispiel, Kay Rieck, Thorsten Schmieling und die Deutsche ÖL und Gas oder unzählige andere Unternehmen. Die Investoren solcher Firmen werden gezielt mit einer riesen Anzahl an Blogs und Webseiten in die Irre geführt und es wird Angst verbreitet, manche Anwälte haben bis zu 15 Webseiten gegen Firmen um auf Google besser gefunden zu werden,  um so eine großere Reichweite für den Kundenfang zu haben.

Legale Abzocke

Warum Anwälte solche Methoden anwenden dürfen ist mir unklar, früher war das Werben für sich als Anwalt schon nicht gerne gesehen, aber das Werben von Kunden für aussichtslose Fälle nur um durch die "Arbeit" noch mehr Geld aus dem Mandanten zu ziehen, welcher Mensch tut so etwas?
Meiner Meinung nach auf dem Niveau einnem Obdachlosen den Becher zu Stehlen!

Die Abzocker Anwälte werden Modern

 

Leuten wie Jochen Resch von der Kanzlei Resch betreiben auch aktiv Youtube und andere Social media Kanäle um mehr und mehr Reichweite zu Generieren. Und das gelingt ihnen offenbar auch Zahlreiche Mandanten haben dort schon ihr Geld lassen müssen, ein Erfolg wurde Versprochen und am bitteren Ende gab es nur eine saftige Rechnung 

Jochen Resch auf Kundenfang